News
 

US-Winter weiter erbarmungslos

Washington (dpa) - Der Winter bleibt in großen Teilen der USA erbarmungslos. Erneut kämpfen unzählige Amerikaner im mittleren Westen und an der Ostküste mit Kälte, Schneefall und eisglatten Straßen. In zahlreichen Bundesstaaten seien fast 30 Zentimeter Schnee gefallen, teilte der Wetterdienst Accuweather mit. Nach CNN-Angaben sind rund eine Million Einwohner ohne Stromversorgung, weil die Oberlandleitungen eingefroren und dadurch gerissen seien. Bislang wurden US-weit knapp 3000 Flüge gestrichen.

Wetter / Unwetter / USA
05.02.2014 · 19:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen