News
 

US-Weltraumteleskop bestätigt ersten erdähnlichen Planeten

Washington (dts) - US-Weltraumforscher haben nach jahrelanger Beobachtung einen erdähnlichen Planeten bestätigt. Wie die Raumfahrtbehörde NASA am Montag mitteilte, handele es sich um den Planeten Kepler 22b, der durch das Weltraumteleskop "Kepler" beobachtet worden ist. Laut Douglas Hudgins, Wissenschaftler am Hauptquartier der NASA, ist die Entdeckung, "ein wichtiger Meilenstein bei der Suche nach der zweiten Erde."

Der Planet, der zuerst 2009 entdeckt worden war und knapp zwei ein halb Mal so groß wie die Erde ist, befindet sich in einer Entfernung von 600 Lichtjahren außerhalb unseres Sonnensystems. Kepler 22b umkreist einen sonnenähnlichen Stern und befindet sich in einer so genannten habitablen Zone, in dem Wasser in flüssiger Form vorkommen kann. Aufgrund der Beobachtungen folgert die Raumfahrtbehörde, dass der Planet theoretisch die Bedingungen für Leben, flüssiges Oberflächenwasser sowie geeignete Atmosphäre und Temperatur, erfüllt. Weitere erdähnliche Planeten wurden bislang von französischen und Schweizer Forschern vermeldet.
USA / Raumfahrt
05.12.2011 · 20:39 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen