News
 

US-Vorwahlen beginnen mit Unentschieden

Des Moines (dpa) - Die erste Vorwahl der US-Republikaner um die Präsidentschaftskandidatur ist praktisch mit einem Unentschieden ausgegangen. Nach Auszählung fast aller Stimmen lagen der frühere Gouverneur von Massachusetts, Mitt Romney, und der Ex-Senator von Pennsylvania, Rick Santorum, bei der Wahl im Bundesstaat Iowa nahezu gleichauf bei rund 24 Prozent. Der Kongressabgeordnete Ron Paul erhielt nach Angaben mehrerer TV-Sender gut 21 Prozent. Damit bleibt die Suche nach einem Herausforderer von Präsident Barack Obama bei der Präsidentenwahl im November völlig offen.

Wahlen / USA
04.01.2012 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen