News
 

US-Vizepräsident Biden tritt für sichere Verwahrung von US-Atomwaffen ein

Washington (dts) - US-Vizepräsident Joseph Biden tritt für eine sichere Verwahrung von US-Atomwaffen ein. Wie Biden in der "Los Angeles Times" sagte, sei die atomare Bedrohung durch Terroristen und Nicht-Atommächte, die nukleare Waffen in ihren Besitz bringen wollen, heute so ernsthaft wie nie zuvor. Gestern hatte US-Präsident Obama eine neue Nuklearstrategie veröffentlicht, die laut Biden zwar die Rolle von nuklearen Waffen für die nationale Sicherheit verringere, die Atomarsenale jedoch trotzdem "sicherer und effektiver" ausgestalten solle. Mit einer Finanzierungserhöhung des Atomkomplexes um fünf Milliarden US-Dollar in den nächsten fünf Jahren sollen Biden zufolge die Atomwaffen der USA besser geschützt werden. Die verringerte Bedeutung einer Konfrontation zwischen den Atommächten bedeute weiterhin eine Abkehr von der Denkweise des Kalten Krieges, in dem die nukleare Gefährdung vor allem von der Sowjetunion ausging.
USA / Militär / Weltpolitik
07.04.2010 · 23:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen