News
 

US-Umfrage: Mehr US-Teenager nutzen Kondome

Washington (dts) - Immer mehr Teenager in den Vereinigten Staaten nutzen Kondome, um sich beim Geschlechtsakt zu schützen. Das geht aus einem Bericht des US-Amerikanischen Gesundheitsministeriums hervor, der sich auf eine Umfrage des National Survey of Family Growth bezieht. Demnach verwenden acht von zehn männliche Jugendliche zwischen 15 und 19 ein Kondom, wenn sie das erste mal Geschlechtsverkehr haben.

Die Zahl der verhütenden Jungen ist somit in den vergangenen neun Jahren um 80 Prozent gestiegen. Insgesamt betreiben 85 Prozent der Jungen Empfängnisverhütung, während es bei den Mädchen 78 Prozent sind. Darüber hinaus gaben 57 Prozent der Mädchen an, dass sie noch gar keinen Sex hatten. Bei den Jungen sind es 58 Prozent. Verglichen mit früheren Werten lässt sich feststellen, dass Teenager länger auf ihr erstes Mal warten als noch vor neun Jahren.
USA / Erotik
14.10.2011 · 14:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen