News
 

US-Truppen verlassen Irak zum Jahresende

Washington (dpa) - Die USA ziehen ihre Truppen zum Jahresende vollständig aus dem Irak ab. Der Krieg sei damit nach fast neun Jahren beendet, sagte US-Präsident Barack Obama in Washington. Dieser Schritt erfolge im vollen Einverständnis mit der irakischen Regierung. Damit ist die Idee vom Tisch, auch nach dem offiziellen Abzugstermin noch US-Militärangehörige etwa als Trainer für irakische Sicherheitskräfte in dem Land zu belassen. Laut Medienberichten hatte sich Bagdad geweigert, den Soldaten dafür Immunität zu gewähren.

Konflikte / USA / Irak
21.10.2011 · 19:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen