News
 

US-Südstaaten im Winterchaos

Atlanta (dpa) - Eis und Schnee haben mehrere US-Südstaaten ins Winterchaos gestürzt. Nach US-Medienberichten starben mindestens zehn Menschen. Vom Bundesstaat Texas bis an die Ostküste sind fast eine halbe Million Wohnungen, Häuser und Unternehmen von der Stromversorgung abgeschnitten. Mehr als 3700 Flüge wurden gestern gestrichen, berichtete die Website Flightaware.com. Der Wetterkanal «Weather Channel» bezeichnete den erneuten Wintereinbruch im wärmeverwöhnten Süden als einen der schlimmsten seit Jahren.

Wetter / USA
13.02.2014 · 04:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen