News
 

US-Studie: Selbstbewusste Männer betrügen ihre Frauen öfter

Olympia (dts) - In den USA sind Wissenschaftler zu dem Ergebnis gekommen, dass selbstbewusste Männer ihre Frauen häufiger hintergehen. Laut einer Studie des Evergreen State College sehen großtuerische Männer aufgrund ihrer Selbstüberschätzung größere Chancen, bei einer Affäre heil davon zu kommen. Die Forscher fanden zudem heraus, dass Menschen, die viel unterwegs sind, nicht zwangsläufig mehr betrügen als andere Menschen.

Abgesehen davon hätten Politiker trotzdem mehr Möglichkeiten, da sie aufgrund ihres Berufes viel Kontakt zu anderen Menschen haben, hieß es. Laut einer Studie aus dem Jahr 2010 waren insgesamt 3,8 Prozent der Männer und 1,4 Prozent der Frauen in den USA untreu gegenüber ihren Partnern.
USA / Familien / Wissenschaft
18.05.2011 · 19:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen