News
 

US-Statistik: New York ist für Single-Männer ein Schlaraffenland

New York (dts) - Manche Teile von New York sind für Single-Männer ein Schlaraffenland wenn es darum geht, eine Frau zu finden. Das geht aus einer Erhebung des United States Census Bureau, der amerikanischen Volkszählungsbehörde, hervor. Demnach sind zum Beispiel im schicken Stadtteil Chelsea in Manhatten, 78 Prozent der 20-Jährigen, Frauen.

In anderen Stadtteilen variieren die Zahlen nicht wesentlich. Hier liegt der Anteil der Frauen zwischen 50 und 65 Prozent. Im Rest der USA sieht es so aus, als ob sich die Lücke zwischen Männern und Frauen langsam verkleinert. Standen im Jahr 2000 statistisch gesehen noch 96,3 Männer 100 Frauen gegenüber, waren es im Jahr 2010 schon 96,7 Männern pro 100 Frauen. International sieht es da schon anders aus. Weltweit kommen auf 100 Frauen 105 Männer.
USA / Erotik
27.09.2011 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen