News
 

US-Staatsfinanzen: Zwei Schuldengipfel, kein Durchbruch

Washington (dpa) - In den USA ringt die Regierung weiter um die Erhöhung der Schuldenobergrenze und damit letztlich um die Zahlungsfähigkeit des Landes. Ein zweiter Schuldengipfel im Weißen Haus sollte am Abend den Durchbruch bringen - doch nach nur 75 Minuten wurde das Treffen auf heute vertagt. Das US-Schuldenlimit von derzeit 14,3 Billionen Dollar wird wahrscheinlich Anfang August erreicht. Es müssen Einigungen zum Defizitabbau, Einsparungen im Etat und mögliche Steuererhöhungen her, sonst droht die Zahlungsunfähigkeit.

Finanzen / USA
11.07.2011 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen