News
 

US-Sender Fox kündigt Serienende von "Dr. House" an

Los Angeles (dts) - Die Fans der US-TV-Serie "Dr. House" müssen in Zukunft ohne ihre Lieblings-TV-Show auskommen: Die Produzenten des Senders Fox kündigten am Mittwoch die Einstellung nach der achten Staffel an. "House ist eine rätselhafte Figur. Er sollte nie derjenige sein, der als letzter die Party verlässt", erklärten die Macher der Serie.

In der TV-Show um mysteriöse Krankenfälle spielt der 52-jährige Hugh Laurie die Hauptrolle. "Dr. House" läuft seit acht Jahren in den USA und wird in Deutschland auf RTL gezeigt. Während bei der dritten Staffel in den USA noch 20 Millionen einschalteten, sanken die Zuschauerzahlen zuletzt auf neun Millionen. "Im April werden 177 Episoden vollständig sein, das sind ungefähr 175 mehr als jeder 2004 erwartet hat", so die Produzenten.
USA / Fernsehen / Leute
09.02.2012 · 18:31 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen