News
 

US-Senat bremst Kreditkartenfirmen und Ratingagenturen

Washington (dpa) - Die Lobbyisten der Finanzbranche haben in Washington eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Der US- Senat stimmte in Beratungen zur Finanzmarktreform zwei Vorlagen zu. Sie sollen die Spielräume von Kreditkartenunternehmen und Ratingagenturen deutlich einschränken. So ist unter anderm geplant, die Ratingagenturen unter strengere Aufsicht zu stellen. Die Schlussabstimmung über das Finanzmarkt-Reformpaket wird für kommende Woche erwartet.
Banken / Finanzen / USA
14.05.2010 · 18:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen