News
 

US-Schauspieler David Carradine gestorben

Bangkok (dts) - Der US-Schauspieler David Carradine ist gestorben. Carradines Manager Chuck Binder bestätigte gegenüber der "New York Post", dass der 72-Jährige bereits am Mittwoch tot in seinem Hotelzimmer in Bangkok aufgefunden worden war. Nach Angaben des Managers starb Carradine eines natürlichen Todes. Allerdings untersucht die thailändische Polizei offenbar die Möglichkeit eines Selbstmordes. Der Schauspieler habe sich aufgrund von Dreharbeiten für den Film "Stretch" in Thailand aufgehalten. Carradine war vor allem durch seine Rolle in der 70er-Fernsehserie "Kung Fu" bekannt. Zuletzt hatte er unter anderem die Titelrolle in Tarantinos "Kill Bill" gespielt.
Thailand / Schauspieler / Selbstmord
04.06.2009 · 16:16 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen