News
 

US-Sanktionen gegen Syrien - Dutzende Demonstranten getötet

Damaskus (dpa) - Für ihren Widerstand gegen das Regime von Syriens Präsident Baschar al-Assad bezahlen viele Menschen mit ihrem Leben. Bei den Protesten haben Sicherheitskräfte erneut Dutzende Demonstranten getötet. Die USA fordern ein Ende der Gewalt und erhöhen mit Sanktionen den Druck auf das Assad-Regime. Auch die EU hat Strafmaßnahmen gegen Syrien vorbereitet, beschlossen ist aber noch nichts. Derweil will der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen die Menschenrechtsverstöße untersuchen lassen.

Unruhen / Syrien
30.04.2011 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen