News
 

US-Richter segnet Daimler-Vergleich ab

Washington (dpa) - Daimler kommt in der Schmiergeld-Affäre mit einem blauen Auge davon. Ein Richter in Washington segnete den ausgehandelten Vergleich mit dem Justizministerium und der Börsenaufsicht SEC ab. Daimler bekannte sich schuldig, über zehn Jahre hinweg in mindestens 22 Ländern Regierungsbeamte bestochen zu haben, um an lukrative Aufträge zu kommen. Daimler wird nun rund 134 Millionen Euro Strafe zahlen.
Auto / USA / Deutschland
01.04.2010 · 21:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen