News
 

US-Repräsentantenhaus stimmt über Obamas Gesundheitsreform ab

Washington (dts) - Im US-Repräsentantenhaus wird heute über die Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama abgestimmt. "Es liegt in Ihren Händen", versuchte gestern Obama seine Parteifreunde erneut zu überzeugen. Für die Verabschiedung der Reform sind mindestens 216 Stimmen nötig. Ob die Mehrheit tatsächlich zustande kommt, steht derzeit noch auf der Kippe. Die Republikaner wollen geschlossen dagegen stimmen, aber auch mehrere demokratische Abgeordnete lehnen Teile des Gesetzes ab. Nach dem Repräsentantenhaus muss noch der Senat zustimmen. Mit der Reform sollen rund 32 Millionen derzeit unversicherte US-Amerikaner eine Krankenversicherung erhalten. Wird das Gesetz erfolgreich verabschiedet, kommen auf den Staat Kosten in Höhe von knapp einer Billion Dollar zu.
USA / Gesundheit
21.03.2010 · 11:07 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen