News
 

US-Repräsentantenhaus stimmt für Aufhebung von Gesundheitsreform

Washington (dts) - Das US-Repräsentantenhaus hat am Mittwochabend (Ortszeit) für eine Aufhebung der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama gestimmt. Bei dem Votum stimmten 245 Abgeordnete für die Aufhebung, 189 waren dagegen. Die Abstimmung gilt als symbolischer Akt, da der Senat als zweite Kammer des US-Kongresses bereits erklärt hatte, die Maßnahme nicht anzunehmen.

Die Republikaner haben nach der Wahl vom November 2010 eine Mehrheit im Repräsentantenhaus, im Senat konnten Obamas Demokraten die Majorität knapp verteidigen. Die Gesundheitsreform, die im März 2010 verabschiedet wurde, gilt als eines der wichtigsten innenpolitischen Projekte von Obama. Die Republikaner lehnen sie jedoch strikt ab.
USA / Gesundheit / Parteien
20.01.2011 · 00:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen