News
 

US-Regierung zieht auch Staatspleite in Erwägung

Washington (dpa) - In einem Wettlauf mit der Zeit geht der Schuldenstreit in den USA in eine neue Runde. Demokraten und Republikaner stehen sich weiter unversöhnlich gegenüber. Die Regierung von Präsident Barack Obama stellt sich sicherheitshalber auch auf das Szenario einer Staatspleite ein. Obama glaube aber weiter an einen Kompromiss bis zum 2. August, dem Stichtag zur Erhöhung der Schuldenobergrenze.

Finanzen / USA
28.07.2011 · 11:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen