News
 

US-Regierung veröffentlicht neue Bin-Laden-Videos

Washington (dpa) - Nach dem Tod von Osama bin Laden entdeckte Videos belegen nach Meinung der US-Regierung, dass der Topterrorist bis zuletzt die Organisation Al-Kaida strategisch geführt hat. Die von der US-Regierung freigegebenen Aufnahmen seien bei dem Übergriff auf das Versteck Bin Ladens in Pakistan sichergestellt worden. Das Pentagon hatte eine Reihe ausgewählter US-Journalisten zu einem Briefing eingeladen, um tonlose Kopien der Filme auszugeben. Der Wortlaut der Botschaften soll geheim bleiben.

Terrorismus / USA / Pakistan
07.05.2011 · 20:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen