News
 

US-Regierung lockert Sanktionen gegen Kuba

Washington (dts) - Fast vier Monate nach der Ankündigung von US-Präsident Barack Obama, die Beziehungen zu Kuba verbessern zu wollen, sind die laufenden Sanktionen gegen den Inselstaat gelockert worden. Wie die "Washington Post" berichtet, hob die Abteilung des Finanzministeriums gestern Beschränkungen beim Reiseverkehr, Geldtransfer und in der Telekommunikation auf. In den USA lebende Exil-Kubaner sollen fortan ihre Familienangehörige in Kuba besuchen dürfen. Damit soll der "Kontakt mit den seit Jahren getrennten Familien" wieder hergestellt und der "Geld-und Informationsfluss" gesteigert werden, so das Ministerium. US-Amerikaner durften zuvor nur alle drei Jahre ihre Familien in Kuba besuchen. Zudem gab es strenge Beschränkungen im Überweisungsverkehr.
USA / Kuba / Sanktionen
04.09.2009 · 11:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen