News
 

US-Regierung genehmigt erstmals wieder neue Atomreaktoren

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat erstmals seit mehr als 30 Jahren den Bau neuer Atomreaktoren genehmigt. Das Unternehmen Southern Company dürfe sein bestehendes Kernkraftwerk im Bundesstaat Georgia erweitern, teilte die Regulierungsbehörde NRC in Washington mit. Die Reaktoren sollen 2016 und 2017 ans Netz gehen. Es ist die erste derartige Genehmigung seit dem schweren Atomunglück von Harrisburg 1979. Dort waren bei einer teilweisen Kernschmelze große Mengen radioaktiver Strahlung ausgetreten.

Atom / Regierung / USA
09.02.2012 · 22:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen