News
 

US-Regierung erwägt Vorschrift zu "neuem" Bremssystem

Washington (dts) - Die Regierung unter US-Präsident Barack Obama erwägt, alle Autos in den USA mit einer speziellen Bremstechnologie ausstatten zu lassen, sodass das Gaspedal deaktiviert wird, wenn das Bremspedal gedrückt wird. Das erklärte US-Verkehrsminister Ray LaHood dem Kongress im Zusammenhang mit den Sicherheitsproblemen von Toyota. Ohne diese Technologie könnte das System im Auto "denken", der Fahrer will trotzdem weiter fahren und würde so die Bremssignale ignorieren. Das neue Bremssystem würde das Auto anhalten, wenn sowohl Brems- als auch Gaspedal getreten werden. Toyota hat dieses System über Jahre hinweg nicht in seine Autos installiert, beginnt aber jetzt mit der Umstellung und reagiert damit auf das Debakel um klemmende Gaspedale.
USA / Autoindustrie / Unglücke / Straßenverkehr
02.03.2010 · 20:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen