News
 

US-Raumfähre «Endeavour» soll am Montag starten

Washington (dpa) - Nach vielen Verzögerungen und Problemen soll heute die US-Raumfähre «Endeavour» zu ihrem letzten Flug ins All starten. Die sechsköpfige Crew soll auf ihrer Mission einen zwei Milliarden Dollar teuren Teilchendetektor zur Internationalen Raumstation ISS bringen und installieren. Der letzte Flug des betagten Raumschiffs musste Ende April wegen eines Defektes an einem Heizungssystem verschoben werden. Nach der Rückkehr wird die «Endeavour» im Wissenschaftszentrum in Los Angeles ausgestellt.

Raumfahrt / USA
16.05.2011 · 05:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen