News
 

US-Raumfähre «Discovery» gestartet

Washington (dpa) - Die US-Raumfähre «Discovery» ist mit sechs Astronauten an Bord zu ihrem letzten Flug ins All gestartet. Sie hob um 22.53 Uhr vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab - einige Minuten später als geplant. Der Abschiedsflug der «Discovery» soll elf Tage dauern. Ziele der Mission sind unter anderem, einen menschenähnlichen Roboter sowie Anbaumodule zur Internationalen Raumstation ISS zu transportieren. Danach soll die Raumfähre nach einem guten Vierteljahrhundert im Dienst in Pension gehen.

Raumfahrt / USA
24.02.2011 · 23:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen