ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

US-Radio überträgt verloren geglaubte Rede von Martin Luther King

Topeka (dts) - Im US-Bundesstaat Kansas ist offenbar der Tonmitschnitt einer verloren geglaubten Rede des Bürgerrechtlers Martin Luther King aufgetaucht. Die einzige erhaltene Kopie der Aufnahme war Medienberichten zufolge etwa 50 Jahre lang auf einer Farm in Kansas verborgen. Ein US-Radiosender wolle das Dokument zum heutigen Martin Luther King Day abspielen. Bei der Aufnahme handele es sich um eine Rede, die King im Jahr 1960 am College der Stadt Bethel im Bundesstaat Kansas gehalten hatte. Darin spricht der Bürgerrechtler über die Überwindung der Rassentrennung. Ein Mitarbeiter des College habe die historische Aufnahme damals an sich genommen und auf seinem Grundstück versteckt.
USA / Radio / Gesellschaft
18.01.2010 · 14:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen