News
 

US-Präsident Obama will zur WM 2010 nach Südafrika kommen

Johannesburg (dts) - US-Präsident Barack Obama hat eine Einladung zur Eröffnungsfeier der Fußballweltmeisterschaft 2010 angenommen. Das berichtet die südafrikanische Nachrichtenagentur "Sapa". Fifa-Präsident Sepp Blatter hatte heute in einem Pressegespräch in Johannesburg das Kommen des US-Präsidenten angekündigt. Allerdings sei der Besuch noch nicht endgültig gesichert, da Obama "als Staatsoberhaupt extrem beschäftigt sei", sagte Blatter. Die Eröffnungszeremonie der Fußballweltmeisterschaft 2010 soll am 11. Juni 2010 im Stadion von Johannesburg stattfinden.
Südafrika / USA / Fußball / WM 2010
22.06.2009 · 13:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen