News
 

US-Präsident Obama unterzeichnet Aufhebung von "Don`t ask, don`t tell"-Gesetz

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama hat am Mittwoch ein historisches Gesetz zur Aufhebung der sogenannten "Don`t ask, don`t tell"-Regelung beim US-Militär unterzeichnet. Die Regelung war 1993 unter dem damaligen Präsidenten Bill Clinton eingeführt worden, um Schwulen und Lesben die Möglichkeit zum Militärdienst zu eröffnen. Dabei mussten sie aber ihre sexuelle Orientierung geheim halten.

Mit der Aufhebung der Regelung können sich lesbische und schwule US-Soldatinnen und -soldaten künftig offen zu ihrer Homosexualität bekennen. Der Senat hatte am vergangenen Samstag mit 65 zu 31 Stimmen für die Aufhebung gestimmt und somit den Weg für Obamas Unterschrift frei gemacht. Um die Aufhebung hatte es zuvor monatelangen Streit gegeben. Die Abschaffung des Gesetzes war eines der wichtigsten Wahlkampfversprechen von US-Präsident Obama gewesen.
USA / Militär / Gesellschaft
22.12.2010 · 16:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen