News
 

US-Pastor nimmt Abstand von geplanter Koran-Verbrennung

Gainesville (dpa) - Der radikale US-Pastor Terry Jones hat die geplante Koran-Verbrennung in Gainesville im US-Bundesstaat Florida abgesagt. Seine Gemeinde habe gebetet und ein Zeichen Gottes erhalten, diese Entscheidung so zu fällen, sagte Jones in einer Pressekonferenz. Jones begründete seinen Beschluss ferner damit, dass eine geplante Moschee in der Nähe von Ground Zero in New York an einen anderen Ort verlegt werden soll. Die geplante Koran-Verbrennung in Florida hatte weltweit Empörung ausgelöst.

Religion / Islam / USA
09.09.2010 · 23:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen