News
 

US-Passagierflugzeug mit Loch im Dach sicher gelandet

Washington (dpa) - Eine Maschine der US-Fluggesellschaft Southwest ist nach Berichten von Fluggästen mit einem Loch im Kabinendach sicher in Arizona gelandet. Medienangaben zufolge fiel der Kabinendruck auf dem Flug von Phoenix nach Sacramento plötzlich rapide ab. Der Pilot habe sofort eine Notlandung eingeleitet und einen Flughafen in Yuma angeflogen. Die Luftfahrtbehörde FAA und der Flughafen bestätigten den Notfall, machten jedoch keine Angaben zur Ursache des Druckabfalls. 118 Menschen waren an Bord.

Luftverkehr / Notfälle / USA
02.04.2011 · 04:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen