News
 

US Open: Federer im Viertelfinale überraschend ausgeschieden

New York (dts) - Der Schweizer Tennisstar Roger Federer ist bei den US Open überraschend im Viertelfinale ausgeschieden. Der Weltranglisten-Erste verlor gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:7 (1:7), 4:6, 6:3, 3:6. Im Laufe des Spiels unterliefen dem 17-fachen Grand-Slam-Sieger viele Fehler bei der Vor- als auch Rückhand. Die für ihn typischen und sonst wirkungsvollen Aufschläge erzielten zudem nicht den gewohnten Effekt.

Berdych bewies hingegen in dem Turnier, dass er nach seinem schwachen Sommer in Flushing Meadows wieder in Form ist. Mit wenigen Fehlern, ausgezeichneter Haltung von der Grundlinie und vierzehn Assen gelang es ihm Federer zu schlagen. Zum fünften Mal verlor Federer im 16. Duell gegen den 26-Jährigen Tschechen.
Sport / USA / Tennis
06.09.2012 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen