News
 

US-Notenbank korrigiert Wachstumsprognose nach unten

Washington (dpa) - Die US-Notenbank hat ihre Wirtschaftswachstum-Prognose für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Sie geht für 2011 von einem Zuwachs zwischen 3,1 und 3,3 Prozent aus. Im Januar war ein Wachstum von 3,4 bis 3,9 Prozent vorausgesagt worden. Der Chef der Federal Reserve, Ben Bernanken sagte, er rechne auch für das erste Quartal dieses Jahres mit einem schwächeren Wachstum als zuvor erwartet - etwas weniger als 2 Prozent, sagte er. Die Quartalszahl wird an diesem Donnerstag veröffentlicht.

Zinsen / Konjunktur / USA
27.04.2011 · 21:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen