News
 

US-Milliardär John Paul Getty III gestorben

Buckinghamshire (dts) - Der US-Milliardär John Paul Getty III, Enkel des Öl-Milliardärs Jean Paul Getty, ist am Sonntag im Alter von 54 Jahren verstorben. Medienberichten zufolge unter Berufung auf den Sohn des Milliardärs, Balthazar Getty, starb der 54-Jährige im englischen Buckinghamshire. Bekannt wurde Getty in den 70er Jahren als Opfer einer seinerzeit spektakulären Entführung in Italien.

Im Jahr 1973 wurde der damals 17-Jährige in Rom verschleppt und sollte gegen eine Summe von drei Millionen Dollar freigelassen werden, die sein Großvater jedoch nicht bereit war zu zahlen. Nachdem die Entführer sein Ohr abgeschnitten hatten, kaufte Jean Paul Getty mit einer Summe von 2,2 Millionen Dollar seinen Enkel nach fünf Monaten frei, von diesem er sich das Geld mit Zinsen zurückerstatten ließ. Mit 25 Jahren erlitt Getty einen Schlaganfall infolge einer Heroinüberdosis und lebte bis zu seinem Tod schwer behindert bei seiner Mutter in Buckinghamshire.
Großbritannien / Leute
08.02.2011 · 17:07 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen