News
 

US-Militär bricht Hilfseinsatz wegen Radioaktivität ab

Tokio (dpa) - Der US-Flugzeugträger Ronald Reagan hat seinen Hilfseinsatz vor der japanischen Küste nach Medieninformationen abgebrochen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Zuvor hatte die «New York Times» gemeldet, das Schiff sei durch eine von einem japanischen Atomkraftwerk ausgehende Wolke gefahren. Mehrere Crewmitglieder hätten binnen einer Stunde eine Monatsdosis Strahlung abbekommen. Als Reaktion auf die Atomkatastrophe hatte Washington angekündigt, ein Team von Nuklearexperten in die Krisenregion zu schicken.

Erdbeben / Atom / Japan / USA
14.03.2011 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen