News
 

US-Medien: Todesschütze von Wisconsin war Armeeveteran

Milwaukee (dts) - Bei dem Amokläufer von Wisconsin, der am Sonntag in einem Sikh-Tempel sechs Menschen tötete, soll es sich um einen 40-jährigen ehemaligen US-Soldaten handeln. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN. Über ein mögliches Motiv des Mannes, der nach dem Attentat von einem Polizisten erschossen wurde, gibt es bislang keine Informationen.

Der Amoklauf in Oak Creek wird von den US-Ermittlern als "ein Akt von Inlands-Terrorismus" eingestuft. Am Sonntagvormittag (Ortszeit) hatte der mit einem Gewehr bewaffnete Mann den Parkplatz des Sikh-Tempels betreten und das Feuer eröffnet. Viele Menschen befanden sich zu der Zeit gerade in dem Tempel, da der Sonntagsgottesdienst kurz bevor stand. Die Ermittler gehen von einem durch Hass motivierten Verbrechen aus.
Vermischtes / USA / Gewalt
06.08.2012 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen