News
 

US-Medien: Romney gewinnt Vorwahl in Arizona - Spannung in Michigan

Washington (dpa) - Mitt Romney hat einen weiteren Sieg bei den Vorwahlen der US-Republikaner eingefahren. Der Multimillionär gewann nach Hochrechnungen in Arizona deutlich vor dem ultrakonservativen Ex-Senator Rick Santorum. Den Vorhersagen zufolge erhielt der Ex-Gouverneur mehr als 40 Prozent der Stimmen, während Santorum bei weniger als 30 Prozent liegen dürfte. In Michigan zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Hauptkontrahenten ab. Nach Auszählung von rund einem Drittel der Stimmen lag Romney mit 41 Prozent nur knapp vor Santorum, der auf 38 Prozent kam.

Wahlen / USA
29.02.2012 · 03:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen