News
 

US-Medien: Obama-Regierung arbeitet an Plan für sofortigen Rücktritt von Mubarak

Washington/Kairo (dts) - Die US-Regierung unter Präsident Barack Obama arbeitet laut einem Bericht der "New York Times" an einem Plan für einen sofortigen Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak. Wie die Zeitung am Donnerstag unter Berufung auf US-Regierungsvertreter und arabische Diplomaten schreibt, solle demnach der derzeitige Vizepräsident Omar Suleiman eine Übergangsregierung unter Beteiligung der Opposition führen. An dieser sollen auch die islamistischen Muslimbrüder beteiligt werden.

Die Übergangsregierung solle freie Wahlen im Laufe des Jahres vorbereiten. Zunächst müsse jedoch die Unterstützung der ägyptischen Armee für den Plan gewonnen werden. Präsident Mubarak hatte zuletzt einen sofortigen Rücktritt, wie von den Demonstranten gefordert, abgelehnt und lediglich angekündigt, bei den nächsten Präsidentschaftswahlen im September nicht mehr anzutreten. Unterdessen blieb die Lage auf dem Tahrir-Platz in Kairo in der Nacht zu Freitag relativ ruhig. In den vergangenen zwei Tagen waren bei Ausschreitungen zwischen Mubarak-Gegnern und Anhängern mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und etwa 900 verletzt worden.
USA / Ägypten / Weltpolitik
04.02.2011 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen