News
 

US-Medien: Obama genehmigt Hilfe für Rebellen in Syrien

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama soll einen Geheimerlass unterzeichnet haben, der US-amerikanische Hilfe für die Rebellen in Syrien erlaubt. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN. Demnach sollen die Rebellen unter anderem durch den Geheimdienst CIA unterstützt werden.

Unklar ist, wie genau die weitere Unterstützung aussieht und wann der Erlass unterzeichnet wurde. Die US-Regierung erklärte, dass die Rebellen kein Geld für Waffen erhalten und nur mit Kommunikationsgeräten ausgestattet werden. Bereits letzte Woche erließ das US-Finanzministerium einen Erlass zur finanziellen Unterstützung der Freien Syrischen Armee (FSA) durch die Washington Syrian Support Group. Darüber hinaus soll die US-Regierung unter anderem mit Saudi-Arabien und Katar zusammenarbeiten, um die Aufständischen in Syrien zu unterstützen. Seit dem März 2011 kommt es in Syrien zu Massenprotesten gegen die Regierung um Assad. Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten starben bei den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und den Sicherheitskräften bislang knapp 20.000 Menschen.
Politik / USA / Weltpolitik
02.08.2012 · 10:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen