News
 

US-Medien: Börsenaufsicht durchleuchtet JPMorgan Chase

New York (dpa) - Die fehlgeschlagenen Finanzmarkt-Zockereien dürften der US-Großbank JPMorgan Chase noch eine Menge Ärger bereiten. Wie mehrere US-Medien berichten, schaut sich die amerikanische Börsenaufsicht SEC den Fall an. Demnach interessiert die Aufseher, ob die Bank ihre Investoren rechtzeitig über den drohenden Milliardenverlust informiert hat. Bereits im April hatten US-Medien öffentlich gemacht, dass ein Londoner Händler von JPMorgan Chase derart große Geschäfte mit komplexen Finanzprodukten getätigt hat, dass der gesamte Markt dadurch verzerrt wurde.

Banken / USA
11.05.2012 · 23:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen