News
 

US-Leitzinsen bleiben auf Rekordtief

Washington (dts) - Die Leitzinsen in den USA bleiben weiterhin auf einem Rekordtief. Wie die US-Notenbank Fed nach ihrer zweitägigen Sitzung mitteilte, wird der Zinssatz trotz erster Anzeichen für einen Aufschwung der Wirtschaft bei 0 bis 0,25 Prozent bleiben. Dennoch zeigte sich die Notenbank zuversichtlich über eine Konjunkturerholung. Des Weiteren soll ein Programm der Zentralbank zur Belebung der Wirtschaft in naher Zukunft auslaufen. Als Grund wurde die Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung genannt.
USA / Wirtschaftskrise / Konjunktur
12.08.2009 · 20:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen