News
 

US-Kongress lädt ungebetene Staatsdinner-Gäste vor Ausschuss

Washington (dts) - Der US-Kongress hat das Ehepaar, dass sich im November ungeladen auf das Staatsdinner von Präsident Barack Obama geschlichen hatte, vorgeladen. Tareq und Michaele Salahi sollen am 20. Januar des kommenden Jahres vor dem Kongressausschuss für Heimatschutz erklären, wie sie ohne Einladung auf die Veranstaltung gelangt waren. Das Paar wollte sich zuvor der Befragung durch die Kongressmitglieder nicht stellen und hatte bereits eine frühere Einladung ausgeschlagen. Nach Ansicht der Salahis hätten sie das Dinner nicht ohne Einladung betreten, da sie zuvor mit einer Mitarbeiterin des Pentagons über ihr Erscheinen gesprochen hätten. Der Secret Service, der mit der Aufsicht über die Veranstaltung betraut war, war nach dem Vorfall scharf kritisiert worden.
USA / Regierung / Sicherheit
10.12.2009 · 08:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen