News
 

US-Historiker Browning kritisiert Kommissionsurteil zur Rolle des Auswärtigen Amtes zur NS-Zeit

Berlin (dts) - Der amerikanische Historiker Christopher R. Browning hat das Urteil der Unabhängigen Historikerkommission über das Auswärtige Amt (AA) in der Zeit des Nationalsozialismus kritisiert. Browning sagte gegenüber dem "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe): "Das Auswärtige Amt verhielt sich komplizenhaft, war aber sicherlich nicht in gleichem Maße wie die SS an der Endlösung beteiligt." Browning hatte 1978 die erste historische Untersuchung über die Beteiligung des AA am Judenmord veröffentlicht, deren deutsche Übersetzung aber erst in diesem Jahr erschien.

DEU / Geschichte / Politik
27.10.2010 · 13:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen