News
 

US-Finanzminister warnt Kongress vor Zahlungsunfähigkeit

Washington (dpa) - Den USA könnte nach Angaben von Finanzminister Jack Lew bereits Ende Februar die Zahlungsunfähigkeit drohen. Der Kongress müsse die Schuldengrenze bis dahin erhöhen, damit dem Land nicht das Geld ausgehe, schrieb Lew an Repräsentantenhaus-Chef John Boehner. Bislang hatte Lew geschätzt, einen Bankrott bis Anfang März vermeiden zu können. Die Schuldengrenze ist noch bis zum 7. Februar ausgesetzt. Danach könne nur eine gewisse Zeit lang Geld für die Verpflichtungen des Staates locker gemacht werden.

Finanzen / Haushalt / USA
23.01.2014 · 00:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen