News
 

US-Finanzminister Geithner möchte im Amt bleiben

Washington (dts) - US-Finanzminister Timothy Geithner hat Präsident Barack Obama am Sonntag mitgeteilt, dass er in seinem Amt bleiben möchte. Dies geht aus einer vom US-Finanzministerium veröffentlichten Erklärung hervor. In dieser wird erklärt, dass Geithner Obama am Sonntag über seine Entscheidung, in der US-Regierung zu verbleiben, informiert habe.

Geithner ist der letzte verbliebene hohe Beamte aus dem ursprünglichen Wirtschaftsteam von Obama. Ende Juni waren Gerüchte aus dem Umfeld Geithners bekannt geworden, nach denen er sich aus der Politik zurückziehen wolle, sobald die Schuldenobergrenze der USA erhöht würde. Als Grund führte das Umfeld das Pendeln zwischen Washington und New York an, wo der Sohn von Geithner momentan die Oberschule beendet.
USA / Weltpolitik / Familien
07.08.2011 · 20:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen