News
 

US-Finanzdrama: Republikaner bringen Antrag durch

Washington (dpa) - Das Pokern um eine Erhöhung der US-Schuldenobergrenze geht in eine neue Runde. Die Republikaner im Abgeordnetenhaus haben einen Antrag durchgesetzt, der das Schuldenlimit von derzeit 14,3 Billionen Dollar um 900 Milliarden erhöhen würde. Allerdings hatte Präsident Barack Obama bereits ein Veto gegen das Gesetz angekündigt, weil dann das Schuldenlimit im Wahljahr 2012 erneut heraufgesetzt werden müsste. Falls es bis zum kommenden Dienstag keine Einigung gibt, droht die Zahlungsunfähigkeit der USA - mit unabsehbaren Folgen für die Weltwirtschaft.

Finanzen / USA
30.07.2011 · 00:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen