News
 

US-Bürger in Pakistan entführt

Islamabad (dts) - Ein US-Bürger ist am Samstagmorgen in der pakistanischen Stadt Lahore von bewaffneten Personen aus seinem Haus verschleppt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sollen an der Entführung acht bis zehn Personen beteiligt gewesen sein. Ein Sprecher der US-Botschaft bestätigte indes die Entführung.

Das Opfer habe für ein Privatunternehmen in Lahore gearbeitet. Entführungen kommen in Pakistan öfter vor, richten sich jedoch meistens gegen Einheimische und zielen auf die Erpressung von Lösegeld ab.
Pakistan / USA / Gewalt / Kriminalität
13.08.2011 · 10:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen