News
 

US-Börsen setzen Rallye fort

New York (dpa) - Positive Immobiliendaten, bessere Unternehmensberichte als erwartet und eine milliardenschwere Übernahmeankündigung haben in den USA die Euphorie für Aktien erneut geweckt. Mit plus 2,12 Prozent beendete der Dow Jones den Tag bei 9069 Punkten. Der Euro fiel bis zum US-Börsenschluss wieder deutlich. Er sank unter die Marke von 1,42 US-Dollar und kostete 1,4138 Dollar.
Börsen / USA
23.07.2009 · 22:55 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen