News
 

US-Börsen schließen uneinheitlich - Dow Jones nach Daten schwächer

New York (dpa) - Die US-Börsen haben uneinheitlich geschlossen. Die Standardwerte verharrten nach kritisch hinterfragten Arbeitsmarktdaten und pessimistischen Unternehmensaussagen im Minus. Die Indizes an der Technologiebörse Nasdaq hingegen drehten dank Kursgewinnen einiger Schwergewichte in die Gewinnzone. Der Leitindex Dow Jones beendete den Tag 0,45 Prozent tiefer bei 12 359 Punkten. Der Euro schaffte es nach seinem Rutsch auf ein 15-Monats-Tief trotz Verlusten wieder über 1,27 Dollar.

Börsen / Effekten
06.01.2012 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen