News
 

US-Börsen schließen uneinheitlich

New York (dpa) - Die US-Börsen haben uneinheitlich geschlossen. Vor der anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank sowie dem G20- Treffen herrsche Zurückhaltung, sagten Börsianer. Zudem werde abgewartet, was die Unternehmensausblicke auf das kommende Jahr bereithielten. Der Dow Jones ging mit minus 0,42 Prozent auf 9778 Punkte aus dem Handel. Der Kurs des Euro blieb unter 1,47 Dollar. Zuletzt wurden 1,4675 Dollar bezahlt.
Börsen / USA
21.09.2009 · 22:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen