News
 

US-Börsen schließen überwiegend leicht im Minus

New York (dpa) - Die US-Börsen sind zwischen Gewinnen und Verlusten gependelt und schließlich überwiegend mit leichten Kursabschlägen aus dem Handel gegangen. Der US-Leitindex Dow Jones schloss mit einem Minus von 0,31 Prozent bei 9712,28 Zählern. Der Euro notierte zuletzt bei 1,4633 Dollar.
Börsen / USA
30.09.2009 · 23:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen