News
 

US-Börsen schließen mit Verlusten - dennoch kräftiges Monatsplus

New York (dpa) - Unter anderem weiter schwelende Sorgen über Europa haben den US-Aktienmarkt kräftig belastet. Der Dow Jones schloss mit minus 2,26 Prozent auf 11 955 Punkten knapp über seinem Tagestief. Damit verbuchte der Dow aber dennoch im abgelaufenen Oktober ein Plus 9,5 Prozent und damit den höchsten Monatsgewinn seit neun Jahren. Der Kurs des Euro fiel bis zum Handelsschluss am US-Aktienmarkt kräftig auf 1,3848 US-Dollar.

Börsen / USA
31.10.2011 · 22:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen